Cryptotab - Mining über den Browser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cryptotab - Mining über den Browser

      Die Tage ging ja immer wieder das Thema Coinhive und Mining über Webseiten durch die Presse.
      Heute Morgen habe ich etwas Neues gefunden, das mich dann doch ein bisschen interessiert hat. Mining über eine Chrome-Extension.

      Mit Cryptotab ist im Hintergrund eine App offen im Browser, die Monero zwar mined, über einen ähnlichen Weg wie Coinhive, das Ganze aber dann in BTC umtauscht und zur Verfügung stellt.
      Angemeldet wird sich mit FB Google und Co, je nachdem wie man möchte, und die Coins werden im Account gespeichert dann. Abheben geht ab 0,0004, Respektive wird das als empfohlene MIndestabhebemenge angegeben.
      Wenn man eh schon Tabs offen hat mit Coinsurfer, kann man ja gleichzeitig noch ein bisschen Cryptotab laufen lassen.

      Wieviel dabei rumkommt kann ich momentan nicht wirklich sagen, da gerade erst angemacht, aber wer den Pfennig nicht ehrt und so das übliche halt.

      Hier der Reflink von mir: getcryptotab.com/515020 <- Würde mich freuen, wenn das ein paar Leute auch probieren könnten und dann von Ihren Erfahrungen auch berichten würden.

      Beitrag von TomLOK ()

      Dieser Beitrag wurde von Nachten aus folgendem Grund gelöscht: Spam ().
    • Leider schlecht weil ich das Wochenende nicht da war.
      Hab gerade erst wieder angemacht. Das Unten ist der Wert von Freitag in ~5 Stunden ca. Wobei ich das Ganze nicht auf voller Kraft hab laufen lassen.
      Soll ja nur laufen wenn der Browser eh an ist und der Rechner und nicht die Ganze Zeit. Allerdings bin ich damit auch schon zufrieden. Nen kleinen Prozess im Hintergrund am Laufen haben der den Rechner nicht bremst das ist schon ok.


    • Slowmo schrieb:

      Wie ist denn die Bilanz inzwischen Nachten? Habe das Addon nun auch laufen und schön brav über dein Link angemeldet. Auf das es bei dir nun noch schneller sammelt :D
      Was hast du denn für eine CPU?
      Bei mir ist es ein I7 5820k, allerdings nicht 24/7 am Minen. Ich war die Woche mal wieder viel unterwegs und werde am Wochenende nochmal aktuelle Daten liefern.
      Allerdings macht mir das gerade zu denken. heise.de/security/meldung/Goog…me-Web-Store-4010058.html
      Es werden alle "Heimlichen" Mining Anwendungen gebannt. Da das Ganze ein offizielles Addon ist gehe ich davon aus, daß es im Store bleibt.
    • Nachten schrieb:

      Die Tage ging ja immer wieder das Thema Coinhive und Mining über Webseiten durch die Presse.
      Heute Morgen habe ich etwas Neues gefunden, das mich dann doch ein bisschen interessiert hat. Mining über eine Chrome-Extension.

      Mit Cryptotab ist im Hintergrund eine App offen im Browser, die Monero zwar mined, über einen ähnlichen Weg wie Coinhive, das Ganze aber dann in BTC umtauscht und zur Verfügung stellt.
      Angemeldet wird sich mit FB Google und Co, je nachdem wie man möchte, und die Coins werden im Account gespeichert dann. Abheben geht ab 0,0004, Respektive wird das als empfohlene MIndestabhebemenge angegeben.
      Wenn man eh schon Tabs offen hat mit Coinsurfer, kann man ja gleichzeitig noch ein bisschen Cryptotab laufen lassen.

      Wieviel dabei rumkommt kann ich momentan nicht wirklich sagen, da gerade erst angemacht, aber wer den Pfennig nicht ehrt und so das übliche halt.

      Hier der Reflink von mir: getcryptotab.com/515020 <- Würde mich freuen, wenn das ein paar Leute auch probieren könnten und dann von Ihren Erfahrungen auch berichten würden.



      Hallo Nachten,

      sind dort nicht ein wenig viele Stellen hinter dem Komma? Müssten es nicht 3 oder 4 Nullen weniger sein?
    • Reenid schrieb:

      Nachten schrieb:

      Die Tage ging ja immer wieder das Thema Coinhive und Mining über Webseiten durch die Presse.
      Heute Morgen habe ich etwas Neues gefunden, das mich dann doch ein bisschen interessiert hat. Mining über eine Chrome-Extension.

      Mit Cryptotab ist im Hintergrund eine App offen im Browser, die Monero zwar mined, über einen ähnlichen Weg wie Coinhive, das Ganze aber dann in BTC umtauscht und zur Verfügung stellt.
      Angemeldet wird sich mit FB Google und Co, je nachdem wie man möchte, und die Coins werden im Account gespeichert dann. Abheben geht ab 0,0004, Respektive wird das als empfohlene MIndestabhebemenge angegeben.
      Wenn man eh schon Tabs offen hat mit Coinsurfer, kann man ja gleichzeitig noch ein bisschen Cryptotab laufen lassen.

      Wieviel dabei rumkommt kann ich momentan nicht wirklich sagen, da gerade erst angemacht, aber wer den Pfennig nicht ehrt und so das übliche halt.

      Hier der Reflink von mir: getcryptotab.com/515020 <- Würde mich freuen, wenn das ein paar Leute auch probieren könnten und dann von Ihren Erfahrungen auch berichten würden.


      Hallo Nachten,

      sind dort nicht ein wenig viele Stellen hinter dem Komma? Müssten es nicht 3 oder 4 Nullen weniger sein?


      Hallo Reenid,


      ja es sind mehr Nullen damit du dein erfolg schnell sehen und verfolgen kannst. Du minst natürlich nicht wie oben gedacht in 8 Minuten 40.000 Satoshi, es sind also ohne die zusätzlichen Nullen 4 Satoshi. Da würde ja sonst jeder sofort innerhalb weniger Tage reich werden. Aber eine Nette Sammlung kommt da schon nebenbei zusammen. Ich lasse das zum Beispiel bei mir auf Arbeit in meiner Arbeitszeit laufen und sammle da am Tag zur Zeit so 350 Satoshi. Ist nicht viel aber auf die Arbeitstage gerechnet doch ganz nett. Und jeder der sich mit Crypto beschäftigt sammelt eh nicht nur auf einer Quelle sondern nutzt alle verfügbaren Möglichkeiten.
      Denn der Weg zum ersten vollen Bitcoin ist lang :D :thumbsup:
    • Nachten schrieb:

      Allerdings macht mir das gerade zu denken. heise.de/security/meldung/Goog…me-Web-Store-4010058.html
      Es werden alle "Heimlichen" Mining Anwendungen gebannt. Da das Ganze ein offizielles Addon ist gehe ich davon aus, daß es im Store bleibt.
      Mhhh Schade. Wenn ich die Meldung richtig lese sollen bis Juni wohl alle Erweiterungen die mit Mining über den Browser zu tun haben aus dem Store gebannt werden da zu viele Schwarze Schafe darunter sind. Das wäre echt Schade da CryptoTab ja nicht heimlich meint sondern nur wenn ich es möchte. ?(
      Da hilft nur abwarten und hoffen das es dann eine Erweiterung für Firefox oder andere Browser gibt. Oder das schurfen dann über das aufrufen der Internetseite noch steuerbar ist. :rolleyes:
    • :D

      Ich hab mal die Geschwindigkeit genommen und auf meine CPU Geschwindigkeit runter gerechnet:

      Ich komme auf etwa 4-6 Satoshi pro Stunde. Für eine Auszahlung braucht man 40.000 Satoshi.
      Da mein Laptop an einem normalen Wochentag etwa 4 Stunden läuft, benötige ich rund 5 Jahre um
      die Auszahlungsgrenze zu erreichen.

      :D Ich würde sagen, mein Laptop ist eindeutig zu lahm :cool:
    • Also es sind wohl Erweiterungen die verstecktes Mining haben @Slowmo von daher alles gut.
      So schaut das Ganze gerade bei mir aus übrigens. Wie gesagt ich war die Woche viel unterwegs, hatte den Rechner gar nicht an eigentlich und hab gestern nur vielleicht 1 Stunde laufen lassen und gerade eben wieder angemacht.
      Gerechnet habe ich das Ganze noch nicht wirklich, weils mich auch nicht wirklich juckt. Ein Skript was rennt, wenn der Browser offen ist, darf ruhig weiter laufen solange ich die Leistung habe.

      Ich sehe das Ganze als zusätzliches Goodie zu Coinsurfer und anderen Dingen. Wie Oben schon geschrieben worden ist: "Mühsam nährt sich das Eichhörnchen" :D