Rpi Image mit restarter [Rpi2 & Rpi3]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • smartflubber schrieb:



    @ hans habe es nun wieder mit dem firefox-esr laufen mit ebesucher addon ,aber komisch ist mit dem Firefox klappt es mit /usr/bin/firefox alles wunderbar über gnome-scheduel
    Kann Dir leider bei deinem Problem so nicht weiterhelfen, da es bei mir einwandfrei funktioniert.
    Ob mit HDMI oder über xrdp, startet bei mir Chromium über gnome-schedule.

    Wenn möglich mach mal ein Image von deiner aktuellen Installation, und lade es hoch.
    Dann kann ich es mir mal ansehen. ;)
  • Hi ich arbeite gerade an einem anderen Projekt mit dem konqueror und brauche mal Hilfe.Und zwar möchte ich nicht nur 1 startseite anlegen sondern mehrere aber weiss nicht welches zeichen ich zwischen die url links machen muss damit er sie in verschiedenen tabs als startseiten öffnet .Einer eine lösung dafür?
    Beim firefox war es ein senkrechter strich dazwischen funktioniert aber bei konqueror nicht.
  • @hans Hallo hans ich habe nun mal google-chrome auf debian 8 installiert aber irgendwas blockiert die chrome gui so das sich chrome über crontab oder gnome schedule sich nicht öffnen lässt.Ich habe nun schon seit ner weile das internet durchforstet nach einer Lösung ,wo auch einer irgendwas von host x redete .Aber ich weiss nicht wie ich der chrome gui erlaube auch per crontab zu starten.das war letztens auch das Problem beim chromium.Wenn ich firefox mit gnome-schedule öffne funzt es einwandfrei.Aber ich wollte eigentlich einen chrome browser dafür nutzen.Aber leider fehlt mir der crontab dazu zum automatischen öffnen.Auch per lxterminal lässt es sich als root ohne probleme so öffnen.also liegt der fehler nicht beim auszuführenden Befehl.mfg ????
  • smartflubber schrieb:

    @hans Hallo hans ich habe nun mal google-chrome auf debian 8 installiert aber irgendwas blockiert die chrome gui so das sich chrome über crontab oder gnome schedule sich nicht öffnen lässt.Ich habe nun schon seit ner weile das internet durchforstet nach einer Lösung ,wo auch einer irgendwas von host x redete .Aber ich weiss nicht wie ich der chrome gui erlaube auch per crontab zu starten.das war letztens auch das Problem beim chromium.Wenn ich firefox mit gnome-schedule öffne funzt es einwandfrei.Aber ich wollte eigentlich einen chrome browser dafür nutzen.Aber leider fehlt mir der crontab dazu zum automatischen öffnen.Auch per lxterminal lässt es sich als root ohne probleme so öffnen.also liegt der fehler nicht beim auszuführenden Befehl.mfg ????
    Hi, hab derzeit einige Projekte am Start, PC Wasserkühlung Umbau und Aufrüsten usw... kann erst über Weihnachten testen, da hab ich Urlaub :D

    Gruß hans
  • Ich habe mir folgendes Python-Script geschrieben um meinen Browser zu restarten:

    Python-Quellcode: restarter.py

    1. import os, time, datetime
    2. coinsurfer_link = "www.ebesucher.de/surfbar/coinsurfer.tpDEINUSER"
    3. restart_time = 30
    4. while True:
    5. os.system("nohup chromium-browser --start-maximized --log-level=3 "+ coinsurfer_link + " >/dev/null 2>&1 &")
    6. print("nächster Restart: {0}".format((datetime.datetime.now() + datetime.timedelta(minutes=restart_time)).strftime("%H:%M")))
    7. time.sleep(restart_time*60)
    8. os.system("killall chromium-browser")
    9. time.sleep(5)

    Funktioniert einwandfrei
  • @DerStatistiker

    teste gerade dein phyton script ,musste es zwar ein wenig abändern weil es so auf meinem raspberry 3 b stretch so nicht funktionierte.Aber wenn nochmal sowas hast kannst gerne posten,nehme ich gerne wieder!



    1. import os, time, datetime
    2. coinsurfer_link = "www.ebesucher.de/surfbar/coinsurfer.tpDEINUSER"
    3. restart_time = 30
    4. while True:
    5. os.system("DISPLAY=:0 chromium-browser --newtab--start-maximized --log-level=3 "+ coinsurfer_link + " >/dev/null 2>&1 &")
    6. print("nächster Restart: {0}".format((datetime.datetime.now() + datetime.timedelta(minutes=restart_time)).strftime("%H:%M")))
    7. time.sleep(restart_time*60)
    8. os.system("killall chromium-browser")
    9. time.sleep(5)
  • Tach zusammen,

    hätte da eine kurze Frage.
    Warum benutzt ihr ein Pyton Skript?
    Gbt es irgendwelche Probleme mit Gnom Schedule die ich noch nicht entdeckt habe?


    Ich habe nachdem mein Docker auf meiner DS713+ nicht vernünftige gelaufen ist (anscheinend ist die DS doch etwas zu schwach oder zu alt ;) ) kurzerhand meinen Raspi 3 B+ aus der Wetterstation rausgenommen
    Raspbian installiert,
    alle Updates drauf
    das Chrome Addin
    und mit Gnome Schedule zwei Tasks angelegt jede Stunde Chrome schließen und 2 Minuten später wieder mit Startseite auf ebesucher starten.

    Funktioniert bei mir zufriedenstellend, im Schnitt ca. 500 SuP die Stunde.

    Schon mal Danke für eure Anregungen.

    mikelking