Rpi Image mit restarter [Rpi2 & Rpi3]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wusstet ihr, das der Restarter von eBesucher einen Link aufruft?

    ebesucher.de/restarterzugriff?…Kalli01&code=XNNPmU2jKrSI

    Hier wird zb der Status meiner Surfbar angezeigt.

    Vielleicht kann ihn ja jemand nutzen und ein kleines Script für linux erstellen, um zb den chromium doch mal neu zu starten.


    Das Programm von eBesucher funktioniert bei mir nur mit dem Firefox
  • Hi Leute,

    Ende der Woche kommt mein Rpi3 und ich möchte einen neuen Anlauf starten darauf die Surfbar laufen zu lassen. Mein Problem ist nur, dass ich überhaupt keine Ahnung von Linux habe :/ . Wäre es möglich einen Step by Step Anleitung zu schreiben? Ich würde auch als kleinen Dankeschön meine Surfbar einen Tag für den Ersteller laufen lassen. Oder wenn es einfacher ist, einfach ein fertiges Img zum Download anbieten? Ich glaube es gäbe im Forum einige die daran Interesse hätten.

    Lg Tim
  • Hurdy schrieb:

    Hi Leute,

    Ende der Woche kommt mein Rpi3 und ich möchte einen neuen Anlauf starten darauf die Surfbar laufen zu lassen. Mein Problem ist nur, dass ich überhaupt keine Ahnung von Linux habe :/ . Wäre es möglich einen Step by Step Anleitung zu schreiben? Ich würde auch als kleinen Dankeschön meine Surfbar einen Tag für den Ersteller laufen lassen. Oder wenn es einfacher ist, einfach ein fertiges Img zum Download anbieten? Ich glaube es gäbe im Forum einige die daran Interesse hätten.

    Lg Tim
    Hi,
    wenn ich es zeitlich hinbekomme, kann ich Dir Ende der Woche ein Image für deinen pi bauen. ;)
  • hans200 schrieb:

    Hurdy schrieb:

    Hi Leute,

    Ende der Woche kommt mein Rpi3 und ich möchte einen neuen Anlauf starten darauf die Surfbar laufen zu lassen. Mein Problem ist nur, dass ich überhaupt keine Ahnung von Linux habe :/ . Wäre es möglich einen Step by Step Anleitung zu schreiben? Ich würde auch als kleinen Dankeschön meine Surfbar einen Tag für den Ersteller laufen lassen. Oder wenn es einfacher ist, einfach ein fertiges Img zum Download anbieten? Ich glaube es gäbe im Forum einige die daran Interesse hätten.

    Lg Tim
    Hi,wenn ich es zeitlich hinbekomme, kann ich Dir Ende der Woche ein Image für deinen pi bauen. ;)
    Das wäre super. :thumbsup:
  • gazza schrieb:

    Wenn es nen gutes Image ist, ds nich so gr0ß ist und wirklich stabil läuft und ich das ggfs. dann für ne Idee nutzen könnte, würd ich auch nen kleinen Satoshi Bonus springen lassen. :mrgreen:
    Aktuell hätte ich ein Image für ne 32gb SD Karte geplant bzw. ist gerade in Arbeit.
    Damit auch noch ausreichend Platz zum Spielen vorhanden ist :D

    Kann Dir aber auch ein aktuelles Image mit nur 16gb Größe machen, ist kein Problem ;)

    8gb ist von meiner Seite aus nicht zu empfehlen, aber machbar.
  • Ich begrüße eigentlich auch eher kleine Images... stattdessen eher eine vernünftige Anleitung zum Expanden des Filesystems auf die verfügbare Größe der SD Karte.
    Quasi so wie bei standard Raspbian Images.
  • Coinsurfer Image für Raspberry Pi3 und 3B+ 8gb


    Da Ihr nach einem kleinen Image gefragt habt, habe ich jetzt ein 8gb Image statt einem 32gb gemacht. ;)

    Der Restarter ist hier aktuell nicht Installiert.
    Grund:
    Ich habe mehrere Raspberrys am laufen, wenn einer hängt meldet der Restarter aber das alle OK sei....
    Weil auf den anderen ja die Surfbar noch läuft.....


    Das aktuelle Raspbian Stretch Desktop vom 13.11.18 wurde verwendet,
    SSH und VNC aktiviert.
    Xrdp für Remote Zugriff installiert.
    Mein Browser Start und Lüftersteuerung Skript wurde hinzugefügt.
    Browser aktuell Chromium + aktuelles eBesucher Addon + no Coin Addon.

    Start:
    Unter Windows das Image mit Win32DiskImager auf SD Karte kopieren.
    Raspberry mit Ethernet Kabel verbinden.
    Aktuelle IP vom Raspberry ermitteln ( Über den Router in der Netzwerkgeräte Übersicht ) Netzwerkname des Raspberry ist Coinsurfer.

    Windows in der Suchleiste Remote eingeben ( Remotedesktopverbindung )
    Computer: deine IP z.B. 192.168.178.66
    Benutzer: pi (kann auch geändert werden)
    Passwort: 666 (Bitte mittels Konsole mit sudo raspi-config ändern)
    Verbinden zum Raspberry

    Jetzt kann durch klicken auf das Wlan Symbol rechts oben noch das Wlan eingerichtet werden.

    Links oben auf das Raspberry Logo klicken -> Internet -> Chromium Webbrowser starten.


    Jetzt noch die Chromium Startseite und das Addon, mit deinem Coinsurfer Link ändern, aktuell wird meiner verwendet.

    Die start.sh unter /home/pi/start.sh auch noch zu deinen Coinsurfer Link um ändern.


    Von jetzt an wird der Browser alle halbe Stunde geschlossen und wieder mit deinem Coinsurfer Link gestartet.
    Funktioniert so bei mir am besten wegen den ganzen Framebrechern.

    Jetzt kann das Remote Fenster geschlossen werden, und die Surfbar läuft nun schön weiter 8)



    Zur Lüftersteuerung hier mein -> Tutorial


    Wenn Ihr den Raspberry mal neu bootet, müsst Ihr Euch nur einmal danach mittels Remotezugriff anmelden, und den Browser wieder starten.
    Hatte bei mir leider mit einem Reboot Script Versuch nicht funktioniert.
    Da bei einer erneuten Verbindung mit Remotezugriff, der Browser zwar gestartet war, aber nicht mehr auf den aktuellen Display angezeigt wurde.

    Hier der Download Link:
    Coinsurfer Raspberry Image Pi3,3B+ 8gb Download

    Wenn es Probleme geben sollte einfach melden...

    Gruß Hans
  • cryptcoin schrieb:

    Ich begrüße eigentlich auch eher kleine Images
    Hab jetzt doch eine dreiviertelstunde gebraucht um zu erkennen warum das schreiben des Image gleich in den ersten Sekunden auf einen Fehler läuft...
    Dabei steht auf der Karte sogar eine 16 .
    Das da auch noch ein M steht habe ich irgendwie übersehen.
    Aber ich habe mir doch auch ein KLEINES Image gewünscht :lol:

    Nimm man ene 8GB Karte funktioniert es einwandfrei.
  • smartflubber schrieb:

    kann mir mal einer den startbefehl für den chromium-browser für den crontab geben für den raspberry ?
    Leider funzen unter meiner gnome-schedule crontab gui leider befehle wie
    /usr/bin/chromium-browser
    oder chromium browser nicht
    ich wollte unter chromium mehrere tabs anheften und diese dann durch einen einfachen chromium-browser start einfach mitstarten lassen?
    Ist eigentlich ganz einfach, wenn du über xrdp auf den Pi zugreifst.

    Du gibst in gnome-schedule das hier ein

    DISPLAY=:10 chromium-browser hxxps://ebay.de hxxps://google.de usw... je nachdem wie viele Tabs du gleichzeitig starten willst ;)
    Links entfernt zur besseren Ansicht ^^

    Das funktioniert einwandfrei schon des öfteren verwendet.

    Und killen mit -> killall chromium-browser in gnome-schedule

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hans200 () aus folgendem Grund: Links zur besseren Ansicht entfernt

  • smartflubber schrieb:

    hallo @hans
    DISPLAY=:0 chromium-browser ebesucher.de/surfbar ......
    funzt leider bei mir nicht .Wenn ich es in der komando leiste einfüge öffnet er es,aber sofern ich versuche es über gnome-schedule per crontab öffnen zu lassen passiert nichts.komisch ist das pkill chromium-browser funktioniert.
    auch x anwendung ist aktiviert?

    haste vielleicht eine lösung dafür?
    welches os verwendest du aktuell ?
    (cat /etc/os-release)
    kann es sein das bei dir schon der Chromium irgendwie im Hintergrund läuft. ?(
    mal mit htop kontrollieren
    wie greifst du auf die grafische Oberfläche des Pi's zu. ?(
    bei mir funktioniert es so tadellos ;)
  • Das ist ja komisch, müsste auch über Hdmi funktionieren.

    Edit:

    Hab es jetzt mal bei mir mit Anschluss an HDMI versucht.

    Der Chromium startet bei mir mit gnome-schedule an HDMI mit DISPLAY=:0 chromium-browser xxxxx.de einwandfrei. :)


    Was hast du alles bei Dir installiert, bzw woher hast du dein Image. ;)

    Bei mir sind auf meinen Test PI nur die Standart Programme + xrdp installiert

    Und für Coinsurfer
    eBesucher Addon + noCoin Addon

    Leider kann ich deinen Fehler so nicht nachvollziehen, bei mir läuft es, entweder du deinstallierst mal alle unnötigen Programme.


    Oder aber einfach mal ein neues Image installieren, kannst ja meines verwenden, siehe weiter oben. ;)

    Noch ein kleiner Tipp
    Auch mal den PI neu starten lassen, behebt auch einige Fehler beim rumspielen :P

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von hans200 ()