Coinsurfer Auszahlungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Coinsurfer Auszahlungen

    Hallo Leute,

    nach über einem Jahr die Surfbar laufen zu lassen, habe ich vor kurzem meine erste Auszahlung bei Coinsurfer (zu Electrum) Veranlasst.
    Wie viele mBTC dabei Raus gekommen sind kann sich jeder, bei einem Stündlichem Surfpunkte durchschnitt von 500 selbst ausrechnen . schmunzel
    Um ca. 22:30 Uhr (vorletzten Samstag) habe ich die AZ hier Beantragt, um 0:02 Uhr Sonntag sind die mBTC von Coinsurfer auf meiner Wallet bei Electrum, eingegangen und Gebucht worden.
    Eine schnelle Auszahlung, Danke Gazza .... Super, weiter so ;)

    Ich möchte diesen Post hier als Feedback, für Erfolgte Auszahlungen nutzen, vielleicht Beteiligt ihr euch ja daran ...
    Viele Grüße, ... Stahlblaue :)
  • Hallo,

    danke für die Einschätzung.
    Ich kann mich dem gesagten nur ganz klar anschließen.
    Eine beantragte Auszahlung ist, wenn nicht sofort, dann spätestens 24 Stunden später auf dem Wallet.
    Und für alle die Fragen "Wie viel kann man hier verdienen?" - ich bin seit März 2017 (ca. 7 Monate) dabei und hatte letztes Wochenende die 0,02 BTC voll.

    Auch von mir ein Danke an Gazza, mach weiter so, auch wenn du dir viel "Gemecker" anhören musst!

    Grüße dboxtester
  • Neu

    "Verdienen" ist immer so das böse Wort. Manchmal habe ich das Gefühl, manche Leute meinen, man kann sich mit Faucet klicken und Surfbars innerhalb von zwei Monaten zum BTC Millionär machen.
    Jedenfalls ist es dieser Eindruck der gerne mal in der SB rüber kommt. Aus dem Grund fand ich das zugehörige Forum hier ganz geil und hab deswegen den Entschluss gefasst hier ein bisschen zu unterstützen.
    Da trifft man wenigstens die Leute aus der SB mit denen man vorher schon geredet hat und kann sich weiterhin austauschen.

    @topic:

    Coinsurfer ist glaube ich wohl mit Abstand eines der fairsten Programme auf dem Markt was Verdienst/einzubringende Leistung anbegeht. Klar sind die verdienste "Minimal" je nach Einsatz, dafür stetig und stabil. Wer sich hinsetzt und ein bisschen mit den Reflinks arbeitet unter Freunden und Bekannten, der kann sich auch ein passives Polster Schaffen an Punkten, die regelmässig kommen ohne zutun.
    Die Auszahlungen auf externe Wallets klappen ohne Probleme. Den Xapo Cashout habe ich noch nicht getestet, da die Jungs aber eh ein sehr beschissener Verein sind alleine bei den Gebühren wird das wohl auch nicht statt finden.
    Ausgecashed wurde bei mir immer auf mein Blockchain Wallet.