Cash Mining

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leute, vergesst CashMining. Ich habe versucht, mit dem neuen Admin in Kontakt zu treten, er beschimpft aber lediglich alle Leute. Auch gibt es nicht nur diese 50 % Regel, die völlig bescheuert ist, sondern man verliert auch noch 50 Cent pro Tag, wenn man nur einige Tage nicht eingeloggt war. CashMining ist mittlerweile leider ein Scam geworden. Ist zwar schade drum, aber lässt sich nicht ändern.

      Dafür gibt es einige Seiten, die auf demselben Script basieren, ich teste die gerade und schaue, ob sie auch auszahlen. Wenn dort ausgezahlt wird, post ich hier etwas dazu :)
      Ihr wollt online Geld verdienen? Ich auch, daher teste ich die verschiedensten Dinge dafür.
      Mehr darüber könnt ihr hier nachlesen: www.shantisplace.com
    • Ja, sowieso. Aber ich empfehle eine Seite erst, wenn ich schon einmal ausgezahlt wurde, zuviele Scams da draussen.

      Aber anscheinend zahlt CashMining gerade wieder aus, allerdings mit 50 % Auszahlungsgebühr. Allerdings mit 1 Euro Auszahlungsminimum.

      Ich würde also versuchen, zumindest einen Teil des Geldes abzuholen, bevor man CashMining abschreibt. Weiter benutzen würde ich die Seite allerdings nicht, dafür ist der ganze Adminwechsel viel zu schlecht gelaufen und viel zu intransparent. Das Vertrauen ist einfach weg.
      Ihr wollt online Geld verdienen? Ich auch, daher teste ich die verschiedensten Dinge dafür.
      Mehr darüber könnt ihr hier nachlesen: www.shantisplace.com
    • CashMining ist übersiedelt, man wird jetzt auf gistpost.win weitergeleitet.
      Das Guthaben bleibt aber bestehen.
      Anscheinend wird auch wieder mittels PayPal ausbezahlt und die Auszahlunsggrenze ist derzeit 5 Euro.
      Allerdings werden noch 30 % des Auszahlungsbetrages als Gebühren einbehalten. Noch immer eine ziemliche Frechheit, aber zumindest haben eventuelle Forenmitglieder jetzt die Chance, sich noch ihr Geld abzuholen.
      Ihr wollt online Geld verdienen? Ich auch, daher teste ich die verschiedensten Dinge dafür.
      Mehr darüber könnt ihr hier nachlesen: www.shantisplace.com
    • Wenns wieder auch mit der Auszahlung läuft, solls mir erstmal gleich sein .... wer nu Zahlt
      Hohe AZ Gebühren glaub um 30% sind für PayPal, die sich ihre einfache Handhabung Bezahlen lassen, aber Normal.

      Über FireFox kann ich Cash Mining jetzt gar nicht mehr laufen lassen, ohne Gefahr zu laufen das mir der Browser oder mein Lappi um die Ohren Fliegt.
      Das ist so dermassen mit PopUps gespickt, das ichs Lappi eben beim Versuch mich Einzulogen, zwangsweise Runter fahren musste.

      Der PC und Chrome, scheinen "Kummer gewohnt", sprich da läuft es erstmal wieder.

      Dennoch, ich kann keine Seite auf dem PC Tag und Nacht laufen lassen, hab ich die 5$ oder € wieder zusammen und auf meinem PP Konto, Steige ich endgültig bei Cash Mining aus.
    • Würde auch nicht empfehlen, die Seite noch zu verwenden. Die ist definitiv unseriös geworden. Aber wenn man nicht mehr viel bis zur AZ-Grenze hat, lohnt es sich vielleicht noch. Aber grundsätzlich würde ich die Finger davon lassen.

      Die 30 % Gebühren sind aber nicht von PayPal, sondern von Cashmining selbst. Sie behalten quasi einfach 30 % deines verdienten Geldes ein. Eigentlich ne Sauerei und extrem unfair. Das alleine reicht schon aus, um die Seite nicht mehr zu empfehlen. Die nervigen Popups sind da fast noch das geringere übel.

      Ich bin auf jeden Fall über der AZ und werde eine Auszahlung beantragen. Allerdings musste ich jetzt vorher den Beleg für die erste Auszahlung hochladen, das dauert jetzt anscheinend einige Tage, bis es bestätigt wird. Sobald ich das Geld habe, sage ich Bescheid. Dann kriegen vielleicht einige Member noch ihr Geld.

      Und dann sollten wirklich ALLE Leute die Finger von Cashmining.xyz machen. Reine Abzocke mittlerweile.
      Ihr wollt online Geld verdienen? Ich auch, daher teste ich die verschiedensten Dinge dafür.
      Mehr darüber könnt ihr hier nachlesen: www.shantisplace.com
    • Nach deinem Post, kann ich es Gleich sein lassen.
      Nicht nur das ich nach paar Tagen nicht einloggen 3,5 $ meines Guthabens Verloren hab, somit gerade wieder bei 3$ Gh bin.
      Ich konnte, zwischen Zeitlich war die AZg auf 10$, noch keine AZ beantragen, somit werde ich auch in Zukunft kein Geld Bekommen.

      Was ich übelst Unseriös, und Unfair finde.

      Solche Abzocke von Usern, scheint Schule zu machen.
      Es Greift im Paid4 wiedermal um sich ... :(
    • Stahlblaue schrieb:

      Nach deinem Post, kann ich es Gleich sein lassen.
      Nicht nur das ich nach paar Tagen nicht einloggen 3,5 $ meines Guthabens Verloren hab, somit gerade wieder bei 3$ Gh bin.
      Ich konnte, zwischen Zeitlich war die AZg auf 10$, noch keine AZ beantragen, somit werde ich auch in Zukunft kein Geld Bekommen.

      Was ich übelst Unseriös, und Unfair finde.

      Solche Abzocke von Usern, scheint Schule zu machen.
      Es Greift im Paid4 wiedermal um sich ... :(
      Ja, das ist definitiv unseriös. Sehr schade, weil die Seite unter dem alten Administrator echt gut verwaltet wurde.

      Bei mir steht auch noch der Beleg meiner vorigen Auszahlung auf Pending, bin gespannt, wann sie den genehmigen, dann heb ich mein Geld dort ab. Mal schauen, ob ich es bekomme oder nicht.
      Ihr wollt online Geld verdienen? Ich auch, daher teste ich die verschiedensten Dinge dafür.
      Mehr darüber könnt ihr hier nachlesen: www.shantisplace.com
    • Mein Payment proof wurde akzeptiert, hab gerade eine Auszahlung beantragt.
      Man kann aber nicht mehr als 5 Dollar auf einmal abheben, aber immerhin etwas. Nach Gebühren sollten jetzt angeblich noch 3,50 Dollar bei mir ankommen. Man darf gespannt sein, ob das auch wirklich passiert.
      Ihr wollt online Geld verdienen? Ich auch, daher teste ich die verschiedensten Dinge dafür.
      Mehr darüber könnt ihr hier nachlesen: www.shantisplace.com